Schloss Groß PlastenGroß Plasten

Schloss Groß Plasten

Das Schlosshotel Groß Plasten war einstiger Herrensitz im Stil des Neobarock und liegt idyllisch direkt an einem See mit eigener Bootsanlegestelle, unweit von Waren, der Müritz und dem MüritzNationalpark.Um 1800 wird das Gebäude Eigentum des Leutnants von Saldern. Nach 1945 dient das Gebäude als deutsches Lazarett, als Unterkunft der sowjetischen Besatzung und als Flüchtlingsheim. Von 1951 bis 1991 wird Schloss Groß Plasten als Bildungsstätte der Landwirtschaft genutzt. Aber nicht nur Schule und Internat sind hier untergebracht, es ist auch gleichzeitig ein Gemeindezentrum mit Arztstation und Bibliothek.Im April 1994 erwirbt das Ehepaar Ernst und Marga Walloschke das Schloss Groß Plasten von der Gemeinde. Das Gebäude befindet sich in einem bedauernswerten Zustand. Fehlende Instandhaltungsarbeiten und dreijähriger Leerstand haben ihren Tribut gefordert. Mit viel Liebe und großem persönlichen Einsatz erstrahlt nach einjähriger Bauzeit das Schloss Groß Plasten in neuem Glanz. Am 1.Juli 1995 wurde das Schlosshotel Groß Plasten feierlich eröffnet. Im Frühjahr 2003 folgte eine nochmalige Renovierung und Erweiterung.Insgesamt stehen Ihnen in unserem schönen Schloss und Kutscherhaus 54 Zimmer und Suiten zur Verfügung. Alle Zimmer und Suiten sind selbstverständlich mit Bad/Dusche, WC, Direktwahltelefon, Fön, Bademantel, TV und teilweise mit Minibar und Safe ausgestattet.Eine große Seeterrasse aus Feldsteinen bildet den Übergang zum Landschaftspark mit altem Baumbestand (Eschen, Rosskastanien, Stieleichen und Linden) und Wiesen. Im Park sind Bäche, Wald und See frei zugänglich.

Kontaktdaten

Schloss Groß Plasten
Schloss Groß Plasten
Parkallee 36
17192 Groß Plasten
Telefon +49 (0)39934 8020
Fax +49 (0)39934 80299